Tipps vom Steuerberater

Sie sind hier:

Steuernews für Arbeitnehmer

Weitere Artikel der Ausgabe Frühling 2014:

Geld: Beim Tanken sparen

Wer beim Tanken sparen möchte und nicht auch noch Geld bei der Suche nach einer günstigen Tankstelle verlieren möchte, dem stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

In Zeiten von Internet ist man nur einen Klick entfernt von jenen Aufstellungen, in denen die Spritpreise in Österreich regelmäßig aufgelistet werden. Für den Konsumenten bietet sich dadurch die Möglichkeit eines Preisvergleichs, ohne selbst auf der Straße nach dem Bestbieter Ausschau halten zu müssen. Wer Glück hat, hat auch einen günstigen Anbieter ums Eck.

Wer sich auf eine größere Fahrt begibt und vermeiden kann, auf der Autobahn zu tanken, der kann ebenfalls ein paar Euro sparen, denn Spritpreise auf Autobahnen sind meist höher als fernab der großen Routen. Bei Auslandsreisen ist man gut beraten, die Preise im Urlaubsland zu recherchieren und entsprechend vor oder nach der Grenze zu tanken.

Tanken am Vormittag

Achten Sie beim Tanken auch auf den Wochentag bzw. die Uhrzeit. An Wochenenden sind die Preise meist etwas höher als Montag bis Freitag. Auch zu Ferienbeginn oder vor Feiertagen kann es zu merkbaren Preissteigerungen kommen. Spritpreise können im Tagesverlauf immer gesenkt, dürfen jedoch nur ein Mal täglich erhöht werden (12 Uhr). Tanken am Vormittag kann daher günstiger sein.

Stand: 20. Februar 2014

Funktionen

zum Seitenanfang